READING

Suppenküche auf dem Werderplatz im Februar

Suppenküche auf dem Werderplatz im Februar

Klirrende Kälte auf dem Werderplatz – da war unsere heiße Linsen-Kartoffelsuppe genau das Richtige, als wir am Samstag, 24.2. von 11 – 15 Uhr wieder unseren Stand neben dem Indianerbrunnen aufbauten.

Suppe bei klirrender Kälte – genau das Richtige

Minusgrade in Karlsruhe, trotzdem machten sich unsere Helfer auf um die Menschen am und um den Werderplatz mit Suppe zu versorgen. Das Wetter brachte natürlich mit sich, dass zumindest zu Anfang deutlich weniger Menschen zu uns an den Stand kamen, als sonst – zumindest bis 13 Uhr, als unsere zweite Ausgabeschicht begann. Es wurde zwar nicht wärmer, aber zur Mittagszeit trieb es doch noch viele Menschen auf die Straße, die bei uns stoppten und den die Linsen-Kartoffel-Suppe genossen, die unsere Köchinnen und Köche am Vorabend kredenzt hatten.

Ein fehlender Indianer

Etwa 70 Liter Suppe gingen auch diesmal über unsere Theke und viele Passanten und Anwesende rund um den Indianerbrunnen freuten sich über die wärmespendende Mahlzeit. Apropos “Indianerbrunnen”, denn der steinerne Indianerkopf fehlte aufgrund von Bauarbeiten, schade für die Optik des schönen Platzes, aber wir sind uns sicher, er wird wiederkehren. Genau wie wir.

Der nächste Termin für die Suppenküche am Werderplatz ist Samstag, der 28.4. an gewohntem Ort von 11 – 15 Uhr.