READING

Zu Gast in der Laurentiusgemeinde Hagsfeld

Zu Gast in der Laurentiusgemeinde Hagsfeld

“Habt ihr vielleicht mal Lust, uns in unserer Gemeinde in Hagsfeld zu besuchen?”

fragte uns Stephanie Sivic sofort als sie von unserem Konzept gehört hatte. Diese spontane Einladung, die so sehr von Herzen kam, freute uns. Noch mehr, als Frau Sivic begeistert von ihrer aktiven Kirchengemeinde erzählte, in der man unser Projekt sicher unterstützen würde. Und so kam es, dass wir am 12. März 2017 in der Laurentiusgemeinde in Hagsfeld zu Gast waren.

An diesem wunderschön sonnigen Morgen packte ein motiviertes Team von SOUP DU JOUR e.V. zwei Autos voll mit Lebenmitteln und allerlei Kochutensilien, um zum ersten Mal außerhalb der Karlsruher Innenstadt aktiv zu werden. In Empfang nahm uns Sabine Kastner, die bereits mitten in den Vorbereitungen steckte. Die Tische waren schon geschmückt, die Küche zum Einsatz bereit – so konnten wir in Windeseile ein Mittagessen kochen. 60 Liter Kirchererbsen-Eintopf galt es zuzubereiten. Da staunt man manchmal nicht schlecht, welche Mengen an Zutaten es braucht.

 

SOUP DU JOUR e.V. in der Kirche?

Immer wieder betonen wir, dass SOUP DU JOUR e.V. ein weltlicher Verein ist und nicht im Namen der Kirche agiert. Daran hat sich auch nichts geändert, aber natürlich stehen viele christliche Werte ganz nah an unseren! Und wo man so offen für den Dialog ist, wie in dieser Gemeinde, da sind wir gern. Im Gottesdienst, den unser Team gemeinsam besucht hat, durfte Pascal Bremmer unsere Ideen vorstellen und zum gemeinsamen Essen im Anschluss an den Gottesdienst einladen.

 

Gemeinsam essen – dieses Mal in Hagsfeld

Einen Kichererbsen-Eintopf mit Feta gab es nach dem Gottestdienst für alle. Und auch hier zeigt sich, wie sehr ein gemeinsames Essen verbindet: Nicht nur die Gemeinde kam zusammen, auch wir wurden einbezogen und freuten uns, dass die Töpfe restlos geleert und die Spendenkasse großzügig gefüllt wurde.

Deshalb: Danke an alle Mitglieder, die geholfen haben und Danke an die Gemeinde für die Einladung und den Zuspruch, den wir an diesem Tag erleben durften. Es war uns eine Freude bei Euch gewesen zu sein!